Othmar Karas: „Bollwerk gegen Populismus nötig“

30. November 2016

2016-11-30-bollwerk-gegen-populismus-noetig-foto

Für die Wahl des Europaparlaments-Präsidenten brauchen wir einen Kandidaten, der inhaltlich als Bollwerk gegen den demagogischen Populismus und zunehmenden Nationalismus auftritt, so unser Sprecher, Othmar Karas, im Interview mit der Presse. Dieses Amtsverständnis ist wichtiger, als wer es wird. Das Europäische Parlament muss wieder zum Herz der europäischen Demokratie gemacht werden.

Othmar Karas ist für eine Kandidatur bereit, wenn er die proeuropäischen Kräfte vereinen kann und sicher sein kann, dass er tun kann, was er für notwendig und richtig hält.

Das gesamte Interview zum Nachlesen gibt es hier.

 

Weitere Beiträge

Bürgerstammtisch Europa in Mödling

Mehr Lesen

Europa-Lunch mit Botschafter Leigh Turner

Mehr Lesen

Bürgerdiskussion in Dornbirn: Europa am Scheideweg

Mehr Lesen
Unterstützen Sie das Bürgerforum