Das Bürgerforum Europa stellt sich vor

24. November 2016

europaflagge2000x1125

Wir sind Europa

Unsere Vielfalt. Für Europa.

Wir sind Europa. Jeder von uns ist Teil und daher mitverantwortlich. Wir nehmen unsere Verantwortung gerne wahr. Wir werden auf dem Fundament der Grundrechte und den Möglichkeiten, die der Vertrag von Lissabon eröffnet, Europa aktiv mitgestalten. Wir wollen mit den Bürgerinnen und Bürgern Europas die europäische Demokratie weiterentwickeln und Europa erlebbar machen. Die Zukunft Europas ist zu wichtig, um sie der nationalstaatlichen Tagespolitik und populistischer Instrumentalisierung zu überlassen. Der weitere Erfolg der europäischen Integration hängt maßgeblich von der Entwicklung einer europäischen Öffentlichkeit in den Mitgliedsländern der EU ab. Dafür braucht es politisches Leadership, aber auch überparteiliche Foren der Bürgerinnen und Bürger, in denen konkrete Herausforderungen und Perspektiven des europäischen Prozesses diskutiert und konkretisiert werden, um dann in den politischen Prozess einfließen zu können. Wir wollen Österreichs Kraftfeld für Europa sein.

  • Wir sind offen für alle demokratisch gesinnten Menschen unterschiedlicher politischer Anschauungen, die sich zum europäischen Projekt und zu dessen aktiver, konstruktiver Mitgestaltung bekennen
  • Wir wollen als europapolitischer Think-Tank Perspektiven und Lösungen für die Herausforderungen des europäischen Integrationsprozesses aufzeigen. Wir werden der Frage nachgehen, wie Europa 2020 aussehen und welche Rolle Österreich in diesem einnehmen soll
  • Wir wollen als Diskussionsplattform mit Veranstaltungen und via Internet einen Beitrag für eine offene und fundierte Diskussionskultur leisten, der Europa seiner Verantwortung und seinen künftigen Chancen gerecht wird
  • Wir wollen alle europäischen Themen, die die Menschen bewegen, Schritt für Schritt aufgreifen und auch  fundiert darüber nachdenken, welchen Beitrag wir – die Bürgerinnen und Bürger – selbst beitragen können
  • Wir wollen die Offenheit der – vor allem jungen – Menschen gegenüber Europa nützen, neue Beteiligungsformen schaffen und damit verloren gegangenes Vertrauen zurück gewinnen
  • Wir wollen unseren Beitrag zur Weiterentwicklung der politischen Kultur leisten, in der es trotz unterschiedlichen Positionen und Weltanschauungen möglich sein muss, gemeinsame Verantwortung für unsere Zukunftsfragen zu übernehmen

Weitere Beiträge

"Frankreich, Türkei, Ungarn - Welche Konsequenzen zieht Europa?"

Mehr Lesen

Bürgerstammtisch Europa in Gmunden

Mehr Lesen

"Europa- Erbe der Humanisten": Ausstellung in der Hauptbücherei Wien

Mehr Lesen
Unterstütze das Bürgerforum durch deine Mitarbeit!