Malen für Europa

Malen für EuropaDieses Frühjahr organisiert das Bürgerforum Europa eine bundesweite Kunstaktion, bei der Kinder und Jugendliche aus ganz Österreich ihre Vorstellung von Europa malen.

Schüler und Schülerinnen der 5.-7. Schulstufe sollen sich durch das Projekt auf künstlerische Weise mit Europa auseinandersetzen. Am Europatag, dem 9. Mai, werden die Bilder auf öffentlichen Plätzen in den Bundesländern ausgestellt. Die Kunstwerke können dann an stark frequentierten öffentlichen Orten, wie etwa dem Wiener Karlsplatz, bewundert werden. Ziel ist es, möglichst viele Menschen auf den Europatag aufmerksam zu machen und Bewusstsein zu schaffen. So soll ein europäisches Signal gesetzt werden, um Jung und Alt für eine gemeinsame Sache zusammenzubringen.

Die Bilder können und sollen von den Kindern vollkommen frei gestaltet werden. Alle Stile und Maltechniken sind erlaubt, einzige Vorgabe ist die Verwendung von A4-Papier. Auf die Einzelarbeiten wird auf der Rückseite der Name des Künstlers oder der Künstlerin geschrieben, sowie Schulname und Klasse. Aus allen eingesendeten Kunstwerken werden 3 Gewinner/innen nominiert, die gemeinsam mit ihren Klassen die Möglichkeit erhalten, in einem spielerischen Halbtages-Workshop Europa besser kennenzulernen. Danach werden die Bilder an das Bürgerforum Europa in Wien (Rathausstraße 11/8, 1010 Wien) versandt. Einsendeschluss ist Freitag, der 20. April 2018.

Genaue Termine und Locations der Ausstellungen sind demnächst hier abrufbar:

Bei Fragen und Anmeldungen zum Projekt, wenden Sie sich bitte an:

Herrn Lukas Denkmayr | denkmayr@buergeforum-europa.eu | +43 699 17279242

Weitere Beiträge

Europatag #CelebrateEurope

Mehr Lesen

Europa in Kärnten #EUinmyRegion

Mehr Lesen

Europa in Vorarlberg #EUinmyregion

Mehr Lesen
Unterstütze das Bürgerforum durch deine Mitarbeit!