Zeit, Europa sichtbar zu machen! Der Europatag 2018.

 

Am 9. Mai 1950 hielt Frankreichs damaliger Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede. Diese Rede sollte ganz Europa verändern, denn er forderte damals eine Kooperation im Bereich der Kohle- und Stahl-Produktion und schuf damit die Grundlage für die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, auf welche die heutige Europäische Union zurückgeht.

Aus diesem Anlass wird am 9. Mai der Europatag gefeiert – doch die wenigsten wissen davon! Daher war dieses Jahr unser Anspruch, den Europatag sichtbar zu machen und ihn gemeinsam gebührend zu feiern. Gemeinsam mit zahlreichen EuropafreundInnen machten wir uns also auf den Weg in die Wiener Innenstadt. Bei kostenlosem Bier (powered by Brew Age) und Café (Europa-Café) konnten Interessierte einige Werke aus dem Projekt Malen für Europa bewundern und beim Glücksrad Goodie-Bags gewinnen. Richtig aufgeheizt wurde die Stimmung durch unsere DJs, welche die Anwesenden in Tanzstimmung versetzten. Am Höhepunkt der guten Laune lieferte die Hip-Hop-Gruppe der Tanzschule Chris eine coole Performance.

Zum Abschluss formierten wir uns zu einer großen Europa-Menschenflagge, nach dem Motto:

WIR SIND EUROPA! #CelebrateEurope

 

Event-Video

 
 
 

Event-Galerie