Europa in Oberösterreich. #EUinmyRegion

 

Am 8. Juni 2018 fand der vorletzte Bürgerdialog aus unserer Reihe Europa in meiner Region in Linz statt. In Zusammenarbeit mit Europe Direct Oberösterreich konnten wir in der gemütlichen Atmosphäre des Café Traxlmayr spannende EU-geförderte Projekte präsentieren:

Anschließend diskutierten unser Sprecher und Mitglied des Europäischen Parlaments Othmar Karas, sowie der Landtagsabgeordnete Gerald Weilbuchner, und in Vertretung der Europäischen Kommission Miguel Avila aus der Generaldirektion für Regionalpolitik über die Bedeutung der EU-Kohäsionspolitik für das Land Oberösterreich und die notwendigen Investitionsbereiche für die kommende Finanzperiode der Europäischen Union (nach 2020).

Viele der EU-finanzierten Projekte haben zwar kleine Hinweistafeln, dass sie durch ein bestimmtes Programm gefördert wurden. Der Durschnittsbürger kennt diese Programme, wie “EFRE”, “ESF” etc. jedoch nicht. Es wäre besser, ein einheitliches und einfaches Label für alle Programme zu schaffen, damit klar hervorgeht, dass es sich um Mittel der Europäischen Union handelt.
— eine Teilnehmerin.
 
 

Event-Video

 

Event-Galerie

 
 

„Europa in meiner Region“ ist eine Veranstaltungsreihe des überparteilichen Bürgerforum Europa in Kooperation mit der Europäischen Kommission und dem CCRE-CEMR (Council of European Municipalities and Regions) mit dem Ziel, mit Bürgerinnen und Bürgern in ganz Österreich über das Pro und Contra der EU-Strukturpolitik ins Gespräch zu kommen.

Facebook cover_DE.jpg