Europa-News 08/01

 

Österreich steht in den Startlöchern zum EU-Wahlkampf

Nur einen Tag nachdem Österreichs EU-Ratsvorsitz zu Ende war, setzte gewissermaßen der EU-Wahlkampf in Österreich ein. Der Spitzenkandidat der EVP, Manfred Weber, war nicht nur Gast von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz beim traditionellen Neujahrskonzert sondern nahm auch gleich die Gelegenheit wahr, um die Zielrichtung des Wahlkampfes vorzugeben. Ins Visier geraten dabei insbesondere die populistischen, nationalistischen Parteien. So auch der Regierungspartner von Kurz, die FPÖ. Was für Spannung innerhalb der Koalition sorgen könnte.

Mehr dazu hat Herbert Vytiska auf Euractiv —> Link.

Südtirol bekommt Mitte-Rechts-Regierung

In Südtirol sind die Koalitionsverhandlungen zwischen der Südtiroler Volkspartei (SVP) und der rechtsgerichteten Lega Nord abgeschlossen. Damit ist der Weg offen für Mitte-Rechts-Koalition, wie sie auch in Österreich regiert.

Mehr dazu ebenfalls auf Euractiv —> Link.