Bürgerforum Europa #ÖsterreichTour

7 Tage - 1.500 Kilometer - 7 Bundesländer - unzählige Gespräche über Europa. 

Diesen Sommer sind wir mit einer Gruppe junger, engagierter Changemaker zu einer Tour durch Österreich aufgebrochen, um mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern über Europa ins Gespräch zu kommen und uns bei dieser Gelegenheit vor Ort anzusehen, wie die Regionalfördermittel der Europäischen Union in der Praxis eingesetzt werden. Anlass zu dieser Tour gaben uns die Anregungen und Erfahrungen aus den vielen Bürgerdialogen, die wir im ersten Halbjahr in allen Bundesländern organisiert hatten. Uns wurde mehr als zuvor bewusst, dass wir einen Weg finden müssen, auch jene BürgerInnen zu erreichen, die an solchen Bürgerdialogen nicht teilnehmen würden.

Bei insgesamt 27 Stopps in 7 Bundesländern haben wir 9 EU-kofinanzierte Projekte besucht, unzählige Gespräche über Europa geführt und auf mehr als 300 Postkarten Anliegen für die Zukunft Europas gesammelt. Von unseren Gesprächen, Eindrücken und gesammelten Anliegen konnten wir zum Abschluss der Tour auch EU-Kommissar Frans Timmermans berichten, der uns versicherte, diese Anliegen sehr ernst zu nehmen und uns bestärkte, weiterzumachen.

 
 

Wir haben alle Postkarten geordnet, gescannt, transkribiert und werden sie hier zur Debatte veröffentlichen. Darin bestärkt, wie wichtig das direkte persönliche Gespräch ist, werden wir uns weiterhin aufmachen, Anliegen der Bürgerinnen und Bürger auf den Straßen Österreichs einzusammeln. Erfahre hier, wie Du uns dabei unterstützen kannst!

In die vielen Eindrücke unserer Tour möchten wir Euch in Form einer Kurz-Dokumentation Einblick geben. Bis die Kurz-Doku fertig ist, geben wir Euch mit diesem Trailer schon einen kleinen Sneakpeak:  

 

Der Trailer zu unserer Österreich-Tour

 
Twitter_banner_DE.jpg