einen Tag lang Europa in der Schule.

Europe Academy

Europe Academy ist ein eintägiges EU-Rollenspiel, mit dem Jugendliche einen Tag lang Europa an ihrer Schule erleben. Dabei lernen sie die europäischen Institutionen auf spielerische Weise kennen und erfahren, welche Möglichkeiten es für sie gibt, Europa mitzugestalten.

Design ohne Titel.jpg
 

Programm & Ablauf.

 
 

Das Programm spielen wir mit den SchülerInnen anhand aktueller europapolitischer Fragestellungen durch. Dabei wählen wir für Jugendliche besonders spannende und relevante Themen aus und bereiten diese so auf, dass kein besonderes Vorwissen benötigt wird.

Vormittag

Wir beginnen mit einem gegenseitigen Kennenlernen und geben eine kurze Einführung in das Programm. Dann schlüpfen die SchülerInnen in die Rolle von Mitgliedern des Europäischen Parlaments (MEPs) und debattieren in unterschiedlichen Fachausschüssen über einen Gesetzesvorschlag der Europäischen Kommission. Über die Ergebnisse der Ausschüsse stimmen alle MEPs in einer gemeinsamen Plenarsitzung ab.

Nachmittag

Nach der Mittagspause werden die Rollen getauscht: die SchülerInnen schlüpfen nun in die Rolle von Regierungsmitgliedern in den zuständigen Ministerräten. Hier wird über die Änderungsvorschläge des Europäischen Parlaments debattiert und abgestimmt. Danach kommen alle SchülerInnen wieder zusammen: Zeit für Reflexion über die Erkenntnisse des Tages.

Früher Abend

Nachdem die SchülerInnen nun einen Tag lang in die Rolle von europäischen Gesetzgebern geschlüpft sind und sich intensiv mit Europa auseinandergesetzt haben, werden nun die Urkunden verteilt.

Optional kann abschließend eine Diskussionsveranstaltung mit VertreterInnen der europäischen Institutionen organisiert werden.

 
 
 
 

Europe Academy an die Schule holen.

 
 

Das Rollenspiel ist auf SchülerInnen der 10. und 11. Schulstufe zugeschnitten und auf 2-3 Klassen (ca. 70 SchülerInnen) ausgelegt. Das Programm ist für Schulen selbstverständlich kostenlos. Unser TrainerInnen-Team übernimmt die Gestaltung des gesamten Tages. Zur optimalen Vorbereitung erhalten die zuständigen Lehrkörper ein Unterlagenpaket für 1-2 Lehreinheiten.

Für weitere Informationen bitten wir um Kontaktaufnahme.