Europa in den Gemeinden zum Thema machen.

Stammtisch Europa

Mit dem Stammtisch Europa bringen wir die Debatte
über die Zukunft Europas zu den Menschen
in die österreichischen Gemeinden.

#EUINMYREGION_16032018_23_print.jpg
 

Welches Europa wollen wir?

 
 

Der Stammtisch Europa ist keine Veranstaltung, die PolitikerInnen eine Bühne bietet, sondern der Ort, an dem Bürgerinnen und Bürger gemeinsam über Europa miteinander ins Gespräch kommen und im Gespräch bleiben sollen. Daher ist es uns wichtig, Stammtische stets in Kooperation mit VerantwortungsträgerInnen vor Ort (BürgermeisterInnen, Europa-GemeinderätInnen, Vereine) zu organisieren, wobei diese Einladende sind und das Bürgerforum als facilitator zum Gelingen des Stammtisches durch die Bereitstellung von Referenten, Informationsmaterial und das Vernetzen mit anderen Stammtischen beiträgt.

Der Stammtisch Europa beginnt daher nicht, wie andere Veranstaltungen, mit einem breiten Referat, sondern lässt zu Beginn die anwesenden Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen, wobei es Aufgabe des Gastgebers ist, die zentralen zwei bis drei Fragen bzw. Themen zu identifizieren, die in den folgenden max. 90 Minuten diskutiert werden.

Gemeinsam mit dem Einladenden werden in einem nächsten Schritt die Fragen – so möglich – auf die Situation in der Gemeinde, im Land hin ausgeleuchtet und allfällige politische Schritte diskutiert und vereinbart.

 
 

Den Stammtisch Europa in
Deine Gemeinde holen.

 
 

Das Format Stammtisch Europa ist auf eine Teilnehmerzahl von 20-30 Personen zugeschnitten und findet optimalerweise in einer lokalen Gaststätte statt. Um den Stammtisch Europa in Deine Gemeinde zu holen, nimm' bitte mit unserem Büro Kontakt auf.